Die [Geschichte] und ihre Folgen.

Die erste, ungenaue Darstellung von ca. 1590 des urspünglichen, herzoglichen Zehentstadels finden man auf einer Ansicht Geisenhausens von Hans Donauer. [... Als Zehntscheune oder Zehntscheuer wurde im Mittelalter ein Lagerhaus zur Annahme und Aufbewahrung der Naturalsteuer Zehnt bezeichnet. ] Quelle: wikipedia

Das Gebäude befand sich bis 1851 in Staatsbesitz. Die Namensgeber, Michael und Barbara Seisenberger erwarben es 1906. Der mit seiner historischen Fassade das Ortsbild prägende und bis Ende 2012 zuletzt als Pizzeria genutzte „Seisenberger“ war in einem so desolaten Zustand, dass er trotz seiner impossanten Bauweise nicht mehr als Schmuckstück gelten konnte. Die glanzvollen Zeiten lagen längst hinter ihm. Um so erfreulicher, dass sich nach jahrelangem Leerstand private Investoren fanden, die sich nach eigenem Bekunden in das Gebäude „verschaut“ und 2011 erworben haben. Seit Dezember 2016 erstrahlt es in neuem Glanz. Vermutlich leuchtender als je zuvor.

Die einen bezeichnen es als Lebensaufgabe, die anderen als [Vision].

Dres. Irmengard und Lothar Enders hatten diesen Traum. Den Traum von einem Ort, an dem man sich trifft.
Durch alle Altersklassen und Schichten. Ob mit Anlass, oder ohne. Ein Platz an dem man sich gerne bewirten lässt.
Ob auf einen Stehespresso, ein schönes Glas Wein, eine schlichte halbe Bier, oder ein gepflegtes Abendessen.

Herzlich Willkommen beim Seisenberger!

Guter Geschmack, sowie ehrliche und frische Zutaten liegen uns sehr am Herzen!
Das gesamte Team um Küchenchef Andi Huber bemüht sich täglich aufs Neue, Sie nach bestem Wissen zu verwöhnen!

Um sowohl regional geprägte als auch internationale Gerichte individuell zu verfeinern suchen wir stets nach neuen Zutaten, Zubereitungstechniken und Aromen. Selbstverständlich ist unser oberstes kulinarisches Anliegen, Bayerns bodenständige Geschmäcker mit Ihnen zu teilen.

Dazu servieren wir Ihnen ausgesuchte Weine von renommierten Winzern, oder süffige Biere aus der Region. Wir laden Sie herzlich ein, sich von den Gaumenfreuden unseres Hauses überraschen zu lassen und die Vielfalt an Aromen und Produkten zu genießen.

„An Guad‘n“
wünscht...

 

ANDI HUBER

ANDI HUBER
Küchenchef

THOMAS OTTE

THOMAS OTTE
Restaurantleiter

AKTUELLES

BROTZEIT

Bayerische Brotzeit 10,50€

Geräuchertes - Leberwurst - Kalter Braten - Obazda - Kaminwurzn - Emmentaler

Mediterrane Brotzeit 13,50€

​Parmaschinken - Chorizo - Mailänder Salami - Parmesan - Oliven - Pesto

Seisenberger Wurstsalat 7,50€

Regensburger - Zwiebeln - Essiggurke - Radieserl